floristik

Herbstzeit - Kürbiszeit 

Roter Zentner, Bischofsmütze, Muskat, Hokkaido, Baby Bear - die Sortenvielfalt bei Kürbissen ist riesig. Die einen können kulinarisch verköstigt werden, die anders sind dekorative Highlights.  Erinnern Sie sich noch an Omas Kürbissuppe? Gerade im Herbst schmeckt die Suppe einfach fantastisch. Rezept gefällig? 
 
Die Zutaten: 
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 3 Karotten
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer sowie andere Gewürze nach Wahl
  • etwas Butter

Zubereitung:

  • Kürbis, Karotten und Kartoffeln schälen, die Kürbiskerne entfernen und alles klein schneiden.
  • Zwiebel schälen und in fein würfeln 
  • Butter in den Topf geben und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze anrösten
  • Kartoffeln, Karotten und die Kürbisstücke in den Topf geben und 5 Minuten anbraten 
  • 500 ml Gemüsebrühe  in den Topf geben, so dass das Gemüse gut bedeckt ist 
  • etwa. 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen  
  • Suppe mit dem Zauberstab pürieren und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Alternativ kann auch  Ingwer oder Curry mit hinzugeben werden.  
Bei einem leckeren Teller Kürbissuppe können Sie unseren Blogbeitrag noch schnell zu Ende lesen. Der beliebteste Kürbis ist der Hokkaido. Von Ende August bis in den Winter ist der Hokkaido erntefrisch vorzufinden. Der Hokkaido ist  rund, gerippt, mittelgroß und außen wie innen leuchtend orange.   Die Schale  ist dünn und kann problemlos mitgekocht und mitgegessen werden.  Geschmacklich erinnert der Hokkaido an Maronen. 
 
Guten Appetit und viel Spaß in der wunderbaren Kürbiszeit. 
 

Bevor es frostig wird – Machen Sie Ihren Garten winterfest!

Der Winter rückt leider immer näher und damit heiß es auch, dass der Garten winterfest gemacht werden muss. Achten Sie darauf, dass bis spätestens Ende November Ihr Garten in den Winterschlaf gehen darf.

Der Rasen

Befreien Sie den Rasen von alten Laub. Das Laub nimmt dem Rasen die Luft zum Atmen. Bei feuchtem Wetter kann das Laub auf dem Rasen anfangen zu faulen und es kann sich ein Schimmelpilz ausbreiten. Auch Fallobst sollte vom Rasen komplett entfernt sein. Einen letzten Rasenschnitt sollten Sie auch bis Ende November einplanen.

Kübelpflanzen

Mediterrane Kübelpflanzen wie zum Beispiel Zitruspflanzen müssen ins Winterquartier verfrachten. Aber auch immergrüne Pflanzen sind empfindlich, daher sollten Sie eine geschützte Ecke im Hof, oder an einer geschützten Hauswand stehen. Zusätzlich ist es gut, dass der Topf mit Jute umwickelt wird.

 Bäume und Sträucher

Auch Bäume benötigen einen Winterschutz. Gerade junge Bäume sollten vor den Temperaturschwankungen und dem nächtlichen Frost zu schützen. Ein Kalkanstrich auf dem Stamm reflektiert die Sonnenstrahlen und der Stamm heizt sich nicht auf.

Bei Rosen sollten Sie gerade bei den sehr jungen Exemplaren darauf achten diese Anzuhäufen. Die jungen  kleinen Triebe können zusätzlich eingewickelt werden. Auch hier eignet sich Jute.

Gartengeräte

Säubern sie Ihre Gartengeräte wie Grabegabel, Spaten und Co. Anschließend diese ordentlich bis zum Frühjahr wegräumen. Regentonnen und Gießkannen sollten geleert werden. Gefrierendes Wasser bringt die Regentonnen und Gießkannen zum Platzen.

Moderner Gartengestaltung - Klare Linien und viel Genuss

Moderne Gärten haben klare Linien, akzentuierte Pflanzen in Harmonie gesetzt, Kieswege und Beete, oder alternativ einen Steingarten. Der Anspruch an einen modernen Garten ist wenig Arbeit und viel Genießen. Entspannung und Erholung wird im Garten bevorzugt. Damit unterscheiden sich die modernen Gärten ganz eindeutig von einem Nutzgarten oder gar einem bäuerlich genutzten Garten.

Weiterlesen

Kübelpflanzen - Die richtige Pflege & Überwinterung

Kübelpflanzen bringen auf der Terrasse und auf dem Balkon viel Freude. Doch wie pflegen Sie die Kübelpflanzen richtig und welche Fehler können vermieden werden? Wir nehmen Ihnen die Unsicherheit und geben Ihnen den ein oder anderen Tipp. Zu den Lieblingen unter den Kübelpflanzen zählen Blütensträucher wie Oleander sowie die Schönheiten Wandelröschen und Engelstrompete. 

Weiterlesen

Lammers Gärtnerei & Floristik

Logo
Friedhofstr. 8
33142 Büren Steinhausen
Telefon 02951 - 34 80
Fax 02951 - 74 00
Montag - Freitag 08:00 - 12:30  Uhr und

14:00 - 18:30 Uhr
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr
auf dem Wochenmarkt
Büren
Mittwoch07:00 - 12:30 Uhr
Samstag07:00 - 12:30 Uhr
Rüthen
Freitag07:00 - 12:30 Uhr
Salzkotten NEU!!!
Freitag14:00 - 18:00 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten im Pflanzmonat OKTOBER

Vom 01.10.-31.10.2020 haben wir Montags bis Freitags durchgängig von 08:00 - 18:30 Uhr und Samstags von 08:00 - 13:00 Uhr geöffnet!