floristik

Balkon

Herbstliche Balkongestaltung: Mit leuchtenden Farben gegen die Winterdepression

Gelb, rot, braun … die Natur befindet sich im Wandel. Goldene Spätsommertage laden zu Ausflügen ins Freie ein. Gleichzeitig mehren sich die düsteren Regentage, an denen man sich am liebsten in die Gemütlichkeit der eigenen vier Wände flüchtet.

Die zarten Blüten der Geranien und Nelken können den kalten Temperaturen schon bald nicht mehr trotzen. Das ist jedoch kein Grund, den Balkon in den nächsten Monaten zu vernachlässigen. Unterschiedlichste Herbstblumen warten mit ihren intensiven Rot- und Pinktönen darauf, Ihnen die grauen Tage zu verschönern.

Von weiß bis blau: Farben für jeden Geschmack

Einige Chrysanthemen zeigen bis in den Dezember hinein ihre prächtige Blütenpracht. Aufgrund ihrer Artenvielfalt findet sich für jedes Farbkonzept die passende Vertreterin. Der Name der “Brennpunkt” weist bereits auf ihre starke Rotfärbung hin. Auf der anderen Seite zaubert die “White Bouquet” mit Ihrer Fülle einen prächtigen Eye-catcher, der sich mit jeder Farbe kombinieren lässt.

chrysanthemen

Auch die Dahlien zeigen bis in den November hinein ihre eindrucksvollen Blüten. Ursprünglich stammt die Korbblütler-Pflanze aus Mexiko. Sie finden sie in allen erdenklichen Farben und Formen. Die wandelbaren Schönheiten sollen bereits die Tempel der Azteken geschmückt haben - für die herbstliche Balkongestaltung sind sie also allemal gut genug.

Das Alpenveilchen mag aufgrund seiner zierlichen Blüten nicht besonders widerstandsfähig wirken, doch dieser Eindruck täuscht. Bis Anfang November können Sie mit ihm zarte Akzente setzen. Zusätzlich verströmt es einen wunderbar süßlichen Duft.

Intensiv Rot: Brennende Eyecatcher

Wer es ausgefallener mag, kann auf die wilde Form des Kerzenknöterich setzen. Ihre leuchtend rote Farbe beansprucht jedoch ein durchdachtes Gesamtkonzept. Auch die Purpurglöckchen bieten eine interessante Abwechslung zu den gewöhnlichen Blumen. Sie vermitteln unserer Meinung nach besonders gut den spezifischen Charme des Herbstes.

gloeckchen

Lila und Rosa: Unschuldige Schönheiten

Abseits der typischen Herbsttöne leuchten Bartfaden und Blaunesseln in spannenden Lila- und Rosatönen. Sie stehen der Fülle der Sommerblumen in nichts nach. Die Dunkle Blaunessel stammt aus Ostasien und verbreitet zusätzlich einen himmlischen Duft.

nessel

Wenn Sie weitere Inspirationen für die herbstliche Balkongestaltung suchen, kommen Sie doch zu unserer Allerheiligenausstellung am 30. und 31. Oktober. Jedes Jahr präsentieren wir die neuesten Trends für die Gartengestaltung im Herbst und stimmen uns mit heißen Getränken und Gebäck auf die kalte Jahreszeit ein.

Lammers Gärtnerei & Floristik

Logo
Friedhofstr. 8
33142 Büren Steinhausen
Telefon 02951 - 34 80
Fax 02951 - 74 00
Montag - Freitag 08:00 - 12:30  Uhr und

14:00 - 18:30 Uhr
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr
auf dem Wochenmarkt
Büren
Mittwoch07:00 - 12:30 Uhr
Samstag07:00 - 12:30 Uhr
Rüthen
Freitag07:00 - 12:30 Uhr