floristik

Das eigene Kräuterbeet

Das eigene Kräuterbeet

Pfefferminze, Thymian, Estragon - die Bandbreite ist groß. Kräuter wurden schon immer zur Verfeinerung unserer Speisen genutzt und beinahe jeder findet eine Geschmacksrichtung unter ihnen, die er nicht missen möchte. Früher war ein Kräuterbeet in Kloster- oder Bauerngärten nicht wegzudenken und auch heute gewinnt der Trend immer mehr an Bedeutung. Schon viele Hobbygärtner haben ihre Liebe zu den grünen Geschmacksträgern entdeckt.

Jeder Garten ist groß genug, es kommt nur auf die richtige Gestaltung an. Auch wer nur einen kleinen Balkon zur Verfügung hat, muss auf das eigene Beet nicht verzichten.

Die richtige Planung:

Bevor Sie ein Beet planen sollten Sie sich überlegen, welche Pflanzen Sie anbauen möchten. Mediterrane Gewächse wie Basilikum oder Lavendel brauchen es beispielsweise sehr warm und trocken. Es empfiehlt sich hierbei mit Steinen zu arbeiten, da diese Wärme speichern können.
Schnittlauch oder Petersilie andererseits kommen problemlos mit halbschattiger Umgebung aus. Bei diesen Kräutern ist es wichtig, dass der Boden tiefgründig und humusreich ist. Was Sie noch alles beachten sollten, erfahren Sie hier: http://tinyurl.com/mjsudr4

Ist das alles bedacht, liegt die Gestaltung aber vollkommen in Ihrer Hand. Ob Holz, Naturstein oder Klinker, ob verziert oder rustikal: der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bildquelle: pixelio.de

Lammers Gärtnerei & Floristik

Logo
Friedhofstr. 8
33142 Büren Steinhausen
Telefon 02951 - 34 80
Fax 02951 - 74 00
Montag - Freitag 08:00 - 12:30  Uhr und

14:00 - 18:30 Uhr
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr
auf dem Wochenmarkt
Büren
Mittwoch07:00 - 12:30 Uhr
Samstag07:00 - 12:30 Uhr
Rüthen
Freitag07:00 - 12:30 Uhr

Geänderte Sommer-Öffnungszeiten

Vom 29.07.-10.08.2019 haben wir Montags bis Samstags durch­ge­hend von 08:00 - 13:00 Uhr geöffnet!