floristik

Klatschmohn

Blume des Jahres 2017: Der Klatschmohn

Immer im Frühling stimmt uns der Klatschmohn auf den Sommer ein und zeigt seine knallroten Blüten am liebsten auf Wiesen und Feldern. Doch weil damit bald Schluss sein könnte, hat die “Loki Schmidt Stiftung” aus Hamburg die Ackerwildpflanze zur Blume des Jahres 2017 gekürt.

Lebensraum für Ackerwildpflanzen verschwindet

In diesem Jahr steht der Klatschmohn stellvertretend für alle Arten von Ackerwildpflanzen im Fokus, um auf den zunehmenden Verlust Ihrer Lebensräume aufmerksam zu machen.
Durch die intensive Landwirtschaft nimmt die Ackervielfalt ab. Zu viel Technik und Spritzmittel machen den Blumen das Leben auf Feldern und Wiesen nahezu unmöglich.

Schwere Schäden für die Landwirtschaft

Durch das Verschwinden des Klatschmohns und ca. 20 weiteren Ackerblumen sind besonders Ihre Bestäuber wie Bienen und Schmetterlinge stark bedroht. Doch auch andere Tierarten sind betroffen. Vielen Insekten und Spinnen dienen diese Pflanzen als Nahrung oder sogar als Unterschlupf. Genau diese Insekten sind in der Landwirtschaft eine große Unterstützung bei der Schädlingsbekämpfung. Somit stellt die Verarmung der Ackerpflanzenvielfalt auch landwirtschaftlich ein Problem dar.

Helfen Sie mit!

Schmücken Sie Ihren heimischen Garten mit dem farbenfrohen Sommerbegleiter und tragen Sie dazu bei, dass der Klatschmohn nicht in Vergessenheit gerät! Im Frühling können Sie die Blume des Jahres 2017 im Garten säen. Dazu die Samen gut auf dem Boden verteilen und nicht mit Erde überdecken.

 

Lammers Gärtnerei & Floristik

Logo
Friedhofstr. 8
33142 Büren Steinhausen
Telefon 02951 - 34 80
Fax 02951 - 74 00
Montag - Freitag 08:00 - 12:30  Uhr und

14:00 - 18:30 Uhr
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr
auf dem Wochenmarkt
Büren
Mittwoch07:00 - 12:30 Uhr
Samstag07:00 - 12:30 Uhr
Rüthen
Freitag07:00 - 12:30 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten im Pflanzmonat MAI

Vom 01.05.-31.05.2019 haben wir Montags bis Freitags durchgängig von 08:00 - 18:30 Uhr und Samstags von 08:00 - 13:00 Uhr geöffnet!