floristik

Bienenwiese - Lebensretter für kleine Brummer

Bienenwiese - Lebensretter für kleine Brummer

In den letzten Jahren ist das Thema „Bienensterben“ in den Medien immer präsenter geworden. Obwohl die Ursachen für das Aussterben ganzer Bienenvölker noch nicht komplett erforscht sind, steht eins fest: ca. ein Drittel von dem, was wir essen, gäbe es ohne die Bienen nicht.

Wir müssten nicht nur auf den leckeren Honig der fleißigen Tiere verzichten, sondern auch auf einen Großteil unserer Obst- und Gemüsearten. Laut dem Wissenschaftler Samuel Myers aus Bosten, bringt das Bienensterben größere Probleme mit sich, als wir vielleicht denken. Unter anderem würde es zu einem Rückgang der weltweiten Früchteernte um knapp 23 Prozent führen. Die Gemüseernte ginge um 16 Prozent zurück, die von Nüssen und Getreide um 22 Prozent.

Mit wenig Aufwand können sie ein wichtiges Ökosystem für die Bienen schaffen und haben sogar selbst noch etwas von dem schönen, bunten Anblick einer Bienenwiese. Es gibt eine große Auswahl an pflegeleichten und bienenfreundlichen Pflanzen. Wenn Sie winterharte Stauden suchen, die jedes Jahr aufs Neue blühen, sind Pflanzen wie Sonnenhut, Waldziest und Flockenblume perfekt für Sie und die Blütensucher. Diese Arten bieten den Wildbienen besonders lange Zeit Nahrung und sind mit ihren kräftigen, bunten Blüten auch noch etwas fürs Auge.

Wenn Sie Ihren Balkon zum Strahlen und zum Summen bringen wollen, eignen sich Mädchenauge, Sonnenbraut und Astern am Besten.

Lammers Gärtnerei & Floristik

Logo
Friedhofstr. 8
33142 Büren Steinhausen
Telefon 02951 - 34 80
Fax 02951 - 74 00
Montag - Freitag 08:00 - 12:30  Uhr und

14:00 - 18:30 Uhr
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr
auf dem Wochenmarkt
Büren
Mittwoch07:00 - 12:30 Uhr
Samstag07:00 - 12:30 Uhr
Rüthen
Freitag07:00 - 12:30 Uhr

Geänderte Sommer-Öffnungszeiten

Vom 29.07.-10.08.2019 haben wir Montags bis Samstags durch­ge­hend von 08:00 - 13:00 Uhr geöffnet!