floristik

Gärtner-Tipps für den September: Balkon- und Terrassenpflanzen

Auch wenn die To-Do-Liste für Gärtner im September merklich kürzer wird, gibt es immer noch einiges zu tun. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Sie für Balkon und Terrassenpflanzen im September tun können:

Sorgen Sie für ein blumiges Frühjahr.

Bis zum November können Sie Tulpenzwiebeln in Töpfe setzen. Denken Sie dabei unbedingt an eine ausreichende Drainage, z.B. durch eine ca. 4 cm dicke Kiesschicht.Ddie fröhlichen Tulpen mögen Staunässe überhaupt nicht. Beim pflanzen sollten sie das Loch doppelt so tief graben, wie die Zwiebel hoch ist.

Tipp: Kleinere Wildtulpen sind besonders langlebig.

Wintergarten pflegen

Im Wintergarten gedeihen die Pflanzen noch einige Wochen. Versorgen Sie sie daher regelmäßig mit Dünger, etwa alle 3 Wochen sind dabei ein guter Rhythmus.

winter garden 2721438 960 720

Empfindliche Kübelpflanzen reinholen

Hibiskus, Azalee, Kaktus oder Zierbanane können Sie im September langsam an das trockene Zimmerklima gewöhnen. Sie brauchen die Kübelpflanzen jetzt auch nicht mehr zu düngen.

cactus 4427131 960 720

Hornveilchen pflanzen und überwintern

Wenn Sie Ende September Hornveilchen aussäen, erscheinen diese zwar erst im Mai, halten dafür aber ziemlich lange durch. Die hübschen Blümchen sollten hell und kühl im Haus gelagert werden und dürfen im April wieder ins Freie.

hornveilchen

Christrosen können in die Erde

Christrosen blühen, je nach Sorte, von November bis März. Jetzt ist eine gute Zeit, mit dem Pflanzen zu beginnen. Wichtig ist dabei ein hoher Topf, da die eleganten Winter-Rosen tief wurzeln.

christmas rose 4015895 960 720

Weitere Informationen finden Sie hier:

Quelle: mein schöner garten

Lammers Gärtnerei & Floristik

Logo
Friedhofstr. 8
33142 Büren Steinhausen
Telefon 02951 - 34 80
Fax 02951 - 74 00
Montag - Freitag 08:00 - 12:30  Uhr und

14:00 - 18:30 Uhr
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr
auf dem Wochenmarkt
Büren
Mittwoch07:00 - 12:30 Uhr
Samstag07:00 - 12:30 Uhr
Rüthen
Freitag07:00 - 12:30 Uhr